Sozialforum München
Eine andere Welt ist möglich!   -   München sozial und solidarisch!

Home > Archiv >Januar bis März 2012

Veranstaltungen Januar bis März 2012

Montag, 9. Januar
19:00
EineWeltHaus

MVV

offenes Plenum Sozialforum München

Einladung

Zu dem Plenum sind alle eingeladen.

Veranstalter:
Sozialforum München

Samstag, 28. Januar
18:00
Katholische Hochschulgemeinde

Politisches Samstagsgebet
RÜSTUNG - DAS GESCHÄFT MIT DEM TOD

Referentin: Gertrud Scherer, Pax Christi, Bistumsstelle München

Veranstalter:
Das politische Samstagsgebet

28.1. bis 5.2.2012

10. Internationale Münchner Friedenskonferenz

Einladung     Flyer

Veranstalter:
Internationale Münchner Friedenskonferenz

Samstag 4. Februar 2012, 13 Uhr
Stachus

Demonstration und Kundgebung gegen die NATO-"Sicherheitskonferenz
Kein Frieden mit der NATO – Kein Frieden mit dem Kriegsgeschäft!
Treffpunkt und Auftakt um 13:00 h am Stachus
Demonstration zum Marienplatz
dort 15:00 h Abschlußkundgebung u.a. mit Malalai Joya aus Afghanistan und Konstantin Wecker

Aufruf

Veranstalter:
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-„SICHERHEITSKONFERENZ

Dienstag, 7. Februar
19:00
DGB-Haus

Diskussion / Vortrag
Jugend in Bewegung! Neuer Aufbruch in Chile?

Zwei Sprecherinnen der chilenischen Studierenden und ein Vertreter des Gewerkschaftsdachverbandes CUT berichten auf einer Rundreise in Deutschland über die Bildungsproteste in Chile.

Infos

Veranstalter:
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Dienstag, 7. Februar
19:30
EineWeltHaus
Großer Saal E01

Eintritt: 5€/3€

Vortrag mit Diskussion
Gegen Krieg und Besatzung - Perspektiven für ein selbstbestimmtes Afghanistan

Malalai Joya kämpft gegen die NATO-Besatzer in Afghanistan, gegen das korrupte Karzai-Regime, gegen die Macht der Islamisten und Warlords - für ein menschenwürdiges Leben in ihrem geschundenen Land.
Eine mutige Frau, die als Abgeordnete im afghanischen Parlament den regierenden Kriegsherren entgegen trat und ihre Verbrechen anklagte. Dafür wurde sie 2007 mit dem Ausschluss aus dem Parlament bestraft. Vier Attentate hat sie seitdem überlebt, aber sie gibt nicht auf.
ReferentInnen: Jürgen Rose, Oberstleutnant a. D. (AK Darmstädter Signal); Malalai Joya aus Afghanistan

Veranstalter:
Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus, Internationaler Versöhnungsbund, u.a.

Montag, 13. Februar
19:00
EineWeltHaus

MVV

offenes Plenum Sozialforum München

Einladung

Zu dem Plenum sind alle eingeladen.

Veranstalter:
Sozialforum München

Montag, 12. März
19:00
EineWeltHaus

MVV

offenes Plenum Sozialforum München

Einladung

Zu dem Plenum sind alle eingeladen.

Veranstalter:
Sozialforum München

Samstag, 24. März
18:00
Katholische Hochschulgemeinde

Politisches Samstagsgebet
Befreiung in einem reichen Land
In Erinnerung an Oscar Romero

Am 24. März 1980 wurde Oscar Romero, Bischof in El Salvador ermordet. Er diente dem Volk "zur Freude der Armen und zum Ärger der Reichen."
Welche Impulse kann uns Oscar Romero heute geben ? Befreiung in einem reichen Land! Was bedeutet das für unser Christsein, für unsere Kirchen? Was sind die Hindernisse zum Befreitwerden? Wie kann es gelingen, angesichts der beängstigenden Zunahme der Armut in unserer Überflussgesellschaft, zum Ausgleich zu kommen? Ist eine "Befreiung zur Armut" eine Lösungsmöglichkeit? Welche Antworten gibt die Befreiungstheologie und die Theologie von Dietrich Bonhoeffer?
Unsere Gesprächspartner sind die Arbeiterpfarrer Johannes Hildmann und Wuck Linhardt aus München, Stadtteil Hasenbergl.

Flyer

Veranstalter:
Das politische Samstagsgebet

Montag, 26. März
19:30
EineWeltHaus

Attac-Palaver
Zum Stand der Diskussion um das Bedingungslose Grundeinkommen - Modelle, Einwände, Finanzierbarkeit
Fimvorführung und Vortrag mit Diskussion

Referent:
Kurt Haymann, Mitglied der bundesweiten Attac-Arbeitsgruppe (BAG) "Genug für alle" und im Netzwerk Grundeinkommen
Inhalt:
Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) erfährt im letzten Jahrzehnt und insbesondere im Zusammenhang mit den aktuellen Krisen EU-weit zunehmend öffentliche Aufmerksamkeit. Im Attac-Palaver wollen wir darüber reden, was ein BGE ist, wie es sich von anderen Grundsicherungsmodellen unterscheidet, welche (Finanzierungs-)modelle aktuell diskutiert werden, und wir wollen vor allen Dingen die Frage aufwerfen, wie tauglich oder sogar notwendig ein BGE zur Bewältigung der aktuellen multiplen Krisen sein könnte. Dabei wird auf den kommenden internationalen BGE-Kongress BIEN (Basic Income Earth Network) am 14.-16.9.12 in Ottobrunn bei München hingewiesen, und wir zeigen zum Einstieg den wichtigsten Film zum BGE.
Weiterführende Links:
grundeinkommen-attac.de
www.grundeinkommen.de
www.bien2012.de
www.forum-grundeinkommen.de

Veranstalter:
Attac München

Ende