Sozialforum München
Eine andere Welt ist möglich!   -   München sozial und solidarisch!

Home > Archiv > August 2007

Veranstaltungen August 2007

 

Freitag, 31.August
19:00
Gewerkschaftshaus

Vortrag mit Diskussion zum Antikriegstag:
Bundeswehr und Friedensbewegung - Eine spannungsvolle Geschichte
Referent: Detlef Bald

Veranstalter:
DGB - Kreis München,
Münchner Friedensbündnis
Attac-München

Freitag, 24.August
19:30
EineWeltHaus

Vortrag mit Diskussion
Probleme der globalisierten Ökonomie: Wachsende Entfremdung zwischen Konsumenten und Produzenten. Stärken einer lokal eingebundenen Globalisierung
Thema sind die Probleme einer Ökonomie, in der der Abstand zwischen Produzenten und Konsumenten wächst. Soziale, ökonomische und ökologische Vorteile, die die Stärkung und Diversifizierung lokaler Ökonomien und die Verkürzung der Verbindung zum Konsumenten mit sich bringt.

Die Referentin, Helena Norberg-Hodge, Autorin (Faszination Ladakh, Herder) und Trägerin von "Right Livelihood Award" ist eine herausragende Figur der Lokalisierungsbewegung.

Veranstalter:
Attac-München

Montag, 13. August
19:00
EineWeltHaus

offenes Plenum Sozialforum München

Zu dem Plenum sind alle eingeladen.

Veranstalter:
Sozialforum München

Sa/So, 11. / 12. August

Münchner Christopher Street Day
Samstag, 11. August
11-12 Uhr: Politische Auftaktveranstaltung auf dem Marienplatz
12 Uhr: Start der Politparade (Marienplatz)
ca. 15 Uhr: Wiederankunft am Marienplatz

Infos

Veranstalter:
Münchner Aids-Hilfe
LeTra
Sub (Schwulenzentrum)

Dienstag, 7.August
19:00
EineWeltHaus R.211/212

Vortrag mit Diskussion
Diskriminierung am Arbeitsplatz
Seit einem Jahr ist das Allgemeine Gleichbehandlungs Gesetz (AGG) in Kraft. Zum umstrittenen Gesetz liegen nun die ersten Gerichtsurteile vor und es ist Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. Zusammen mit Stefan Jagel, dem Genderbeauftragten der ver.di München, wollen wir uns die Praxis anschauen und Handlungsspielräume ausloten.

Referent: Stefan Jagl, Genderbeauftragter ver.di München

Veranstalter:
AG QUEER, DIE LINKE. München

Montag, 6.August
18:00
Münchner Freiheit, Forum

Bei Regen:
am 9.6., dem Nagasaki-Tag

Am 6. August 1945 warf ein Bomber der USA-Luftwaffe die erste Atombombe der Geschichte auf die japanische Stadt Hiroshima.

Gedenk- und Protestveranstaltung
HIROSHIMA MAHNT: Atomwaffen abschaffen!
Wir fordern den Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland!
Wir fordern eine neue internationale Initiative zur weltweiten atomaren Abrüstung, wie im Atomsperrvertrag festgelegt!
Wir fordern: Alle deutschen Atomkraftwerke abschalten! Angesichts der neuerlichen Störfälle in Krümmel und Brunsbüttel ist die Fortsetzung dieser Energieerzeugung nicht mehr zu verantworten. Wussten Sie, dass im neuen deutschen Atomgesetz festgestellt wird, die Bevölkerung habe das Risiko eines Atomunfalls in Kauf zu nehmen?
Wir, die Bevölkerung, wir machen da nicht mehr mit! Jetzt sorgen wir selber dafür, dass unser Strom keine Atomstrahlung aussendet!
Stromwechsel jetzt!

Veranstalter:
Münchner Friedensbündnis

Dienstag, 7.August
19:00
EineWeltHaus R.211/212

Vortrag mit Diskussion
Diskriminierung am Arbeitsplatz
Seit einem Jahr ist das Allgemeine Gleichbehandlungs Gesetz (AGG) in Kraft. Zum umstrittenen Gesetz liegen nun die ersten Gerichtsurteile vor und es ist Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. Zusammen mit Stefan Jagel, dem Genderbeauftragten der ver.di München, wollen wir uns die Praxis anschauen und Handlungsspielräume ausloten.

Referent: Stefan Jagl, Genderbeauftragter ver.di München

Veranstalter:
AG QUEER, DIE LINKE. München

Ende